Demokratie und Frieden

Die Beteiligung und Mitgestaltung in Entscheidungsprozessen sowie die Beachtung der Menschenrechte sind wichtige Voraussetzungen für ein gelungenes Zusammenleben und dafür, dass Konflikte gewaltfrei gelöst werden und Versöhnungsprozesse erfolgreich verlaufen. COMUNDO unterstützt Bevölkerungsgruppen und Individuen, welche ausgegrenzt sind oder daran gehindert werden, ihre Rechte wahrzunehmen, sei es, weil ihr Lebensraum bedroht ist durch wirtschaftliche Interessen, sei es, weil sie diskriminiert  werden aufgrund ihres Geschlechts oder Alters, ihrer körperlichen oder psychischen Andersartigkeit, Religion, sexuellen Identität oder ihrer kulturellen oder ethnischen Zugehörigkeit. Schwerpunkte sind unter anderem:
  • Stärkung der Selbstbestimmung von Individuen sowie von Gruppen
  • Förderung eines friedlichen Zusammenlebens
  • Begleitung von Betroffenen soziopolitischer Konflikte
  • Friedens- und Versöhnungsarbeit
  • häusliche Gewalt und Prävention
  • Stärkung der Zivilgesellschaft
  • Korruptionsbekämpfung

Aktuelle Projekte in diesem Bereich