Zu Besuch auf der Finca «Achiote»

Wie Kaffee in Nicaragua angebaut, gelesen, gewogen und abtransport wird, wie die Arbeitsprozesse koordiniert und die Landarbeiter/innen entlöhnt werden, erfuhr Madeleine Colbert bei ihrem Besuch der rund eine Viertelmillion Quadratmeter grossen Finca «Achiote». Ihre Eindrücke hielt die Sozialanthropologin filmisch in einem kurzen Video und schriftlich in ihrem aktuellen Rundbrief fest.

Kaffeeernte in Nicaragua

Dass sie die Finca besuchen konnte, hat mit ihrem Einsatz mit COMUNDO bei der Partnerorganisation Asociación de Trabajadores del Campo (ATC) zu tun. Diese wirkt als Interessenverband und rechtliche Beratungsstelle für gewerkschaftlich organisierte Landarbeiter/innen und agrarwirtschaftliche Kleinproduzent/innen.

Wie ATC arbeitet und was sie ihren Mitgliedern anbietet, erklärt Madeleine Colbert in ihrem Januar-Rundbrief.