Amazonas-Forum mitorganisiert – Vortragsreise

Vier Monate nach dem 8. Amazonas-Sozialforum 2017 in der peruanischen Regenwaldstadt Tarapoto ist Flurina Doppler – COMUNDO-Fachperson und Mitorganisatorin des internationalen Grossanlasses – in der Schweiz auf Vortragsreise. Eindrücklich erzählt sie, was es heisst, ein länderübergreifendes Forum auf die Beine zustellen, welche Schwierigkeiten es zu bewältigen gab und welche Ergebnisse aus dem viertägigen Zusammentreffen verschiedener Volksgruppen resultierten.  

8. Panamazonas-Sozialforum 2017

Rund 1500 Vertreter/innen der Zivilgesellschaft aus 33 Ländern trafen sich Ende April 2017 am Amazonas-Gipfel, um sich stärker zu vernetzen und gemeinsame Lösungen für die drängendsten Probleme im Amazonasgebiet zu formulieren. So etwa über die Strategien zum Schutz des Lebensraums Amazonas, der durch die voranschreitende Abholzung akut bedroht ist, rund ein Fünftel des Regenswalds sind bereits zerstört.

Mit Flurina Doppler waren die Hoplaa-Praktikantinnen Anna Maspoli und Meret Burkart an der Organisation mitbeteiligt. Als der Anlass näher rückte, galt es für das OK einen kühlen Kopf zu bewahren, denn einiges Unvorhergesehenes strapazierte die Nerven des Teams: So war bis zuletzt nicht sicher, ob es am Forum Internetanschluss geben würde. Dann wurden die von der Regionalregierung versprochenen Trinkwassertanks nicht geliefert. Und zuguterletzt überflutete strömender Tropenregen just den Platz, auf dem das Zelt für die Plenarversammlungen aufgestellt werden sollte.

Wie das OK die Probleme löste und zu welchen Ergebnissen es am Forum gekommen ist, erklärt Flurina Doppler in ihrem aktuellen Rundbrief. Oder live auf der Vortragsreise, die sie zusammen mit Ketty Marcelo aus Peru, Präsidentin der indigenen Frauenorganisation ONAMIAP, unternimmt.

DieVortragsdaten sind:

  • Montag, 4. September, 19.00, Romerohaus Luzern
  • Dienstag, 5. September, 19.00 Uhr, Völkerkundemuseum Zürich
  • Mittwoch, 6. September, 19.30 Uhr, Kantonsschule Frauenfeld
  • Donnerstag, 7. September, 19.30 Uhr, Kinosaal der «Familie Osterhasen» in Bern, Ostermundigen
  • Montag, 11. September, 19.00 Uhr, Volkshochschule Freiburg i.Br. (D)