Kinderkrippe in Bolivien gegründet – Vortragsreise

Stärkung der Frauen zwischen Machismus und Armut – die Fachpersonen Karin Krebs und Paulo Vallejos, die mit COMUNDO in Bolivien im Einsatz sind, berichten auf ihrer Vortragsreise über ihre Projekte.

Karin Krebs in Cochabamba

Karin Krebs engagiert sich in Bolivien gemeinsam mit der Partnerorganisation Ciudadanía dafür, dass Frauen einer Erwerbsarbeit nachgehen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Aktuell werden Kindertagesstätten für Kinder von alleinerziehenden armutsbetroffenen Müttern und Grossmüttern aufgebaut.

Auch Karin Krebs Ehemann Paulo Vallejos ist mit COMUNDO in Bolivien tätig: Bei FUNDARE kümmert er sich um die sozioökonomische Gleichberechtigung von Müllsammlerinnen.

Derzeit sind die beiden Fachpersonen auf Vortragsreise in der Schweiz – die nächste Anlass ist am 7. September in Bern.