Sind wir durch ethischen Konsum solidarisch?

Im Rahmen der Zentralschweizer RomeroTage 2018.

Referat und Podiumsdiskussion: «Sind wir durch ethischen Konsum solidarisch?»

Nach einem philosophischen Input von Rayk Sprecher, Philosoph, diskutieren verschiedene Gäste zum Thema «solidarischer Konsum»: Was versteht man darunter und wer trägt die Verantwortung dafür? Was für eine Wirkung kann ethischer Konsum haben und wo liegen die Grenzen?

Verantwortlich: Public Eye Regionalgruppe Zentralschweiz

Donnerstag, 15. März 2018, 19.30 Uhr
Restaurant Parterre, Luzern

RomeroHaus

Kontakt

Anita Hess

Assistentin Bereich Nord / Sachbearbeiterin Bildung & Sensibilisierung
T +41 58 854 11 43
veranstaltungen@comundo.org